Freitag, 12. Mai 2017

Briefjournal 4

Ja, es ist Nr. 4,
denn das 3. Briefjournal ist bis heute
nicht bei Gill angekommen....

Und da ich bereits das
wunderbare Brief Journal von Gill 
in den Händen hielt.
gestaltete ich eine Neues.
 

Mir fiel spontan dieses Gedicht 
von Shel Silverstein ein.
Falls ihr es hier nicht 
lesen könnt, schaut
hier:  



Diese Seite gestaltete ich mit einer ausgedruckten Skizze.
Mit Ölkreiden malte ich alles an,
zerknitterte das Papier und malte mit schwarzer Wasserfarbe darüber.
Dann wusch ich die Farbe wieder ab,
in den Knitter-Ritzen bleiben die Farben.

Beim ersten Versuch riss das Papier durch das Abwaschen in Fetzen
und das sind die, die ich auf meiner Tagesseite 
im vorherigen Post benutzte

Auf der Rückseite des Tags klebt ein  Bild
das nicht von mir ist.
 

 Eine Collage
Die Schale fotografierte ich einmal
auf einer Ausstellung

 

Und noch eine Collage aus vielerlei Bildern
die ich mit Ölkreiden hier und da zu einem Bild verbunden habe

Noch ein  Gedicht von Shel Silverstein
ich mag es so gerne...


Es ist auf der Rückseite eines Bildes,
das sich ausklappen lässt.

Auf seiner Fingerspitze sitzt ein kleiner Stern,
den kann man hier aber nicht sehen

 Auch dieses Bild entstand mit der Knittertechnik,
die ich oben beschrieb:




Links eine Visitenkarte von mir mit einem  meiner Bilder
und rechts auf der "Tasche" für den Brief
ein Bild aus einem Katalog.
(Das habe ich hier digital bearbeitet....)


Ich schrieb relativ wenig auf diese Seiten,
legte aber immer Pergamentpapier dazwischen
und schrieb dann darauf.
Und zum Schluss eben den gelben Brief.
 

Dieses Mal erstellte ich alle Seiten auf losen Blättern,
die ich später zusammenklebte.

So konnte ich nach Herzenslust frei gestalten,
ohne Angst haben zu müssen, das irgendetwas nicht klappt,
und damit dann das ganze Briefjournal insgesamt nichts wird.
(Und so arbeite ich ja sowieso lieber....)

Ich wünsche euch allen ein
wunderschönes Wochenende
mit viel Sonnenschein
Beo



Kommentare:

  1. Wunderschön ist das... also können wir der doofen Post/(Ziege) dankbar sein, dass wir noch so ein schönes Letter Journal zu sehen kriegen!
    Die Knittertechnik ist cool... erinnert mich an Matisse Bilder, er hat ja ähnlich gearbeitet mit der Auswaschtechnik. Muss ich auch mal probieren, das sieht sehr gut aus bei Dir!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, auch ohne die "Post-Ziege" hättet ihr ein neues Journal zu sehen bekommen, denn Nr. 3 ist ja auch fertig...
      Ach, dann muss ich mir doch noch mal die Bilder von Matisse ansehen...
      Ich hatte die Anleitung aus einem Kinderbuch :)

      Löschen
  2. This was a lovely post with special meaning for me as I hold your real beautiful journal in my hands. The photos are great, but in real life your letter journal and artwork are even more beautiful!
    And I loved reading about how you covered your paintings with black paint and then washed it off - that's brave - but what a fabulous result, I love the effects/textures.
    Thank you once again dear Beo for creating this for me.
    Liebe Grüße Gill xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, Gill!
      Everything else were told by mail, I think :)

      Löschen
  3. Wonderful post, Beo! I loved every word, every piece of artwork. Gill is a very lucky recipient of such a thoughtful journal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Chris. It always great fun to do something like that.

      Löschen
  4. Du bist fleißig ohne Ende - nun bereits das vierte Briefjournal! Und eines schöner als das andere! Wunderschön diese Knittertechnik - und sehr mutig, wie Gill schrieb, das Blatt mit schwarzer Farbe zu bedecken und dann abzuwaschen - will ich auch mal probieren! Du hast sogar das in "Fetzen" noch weiterverwendet - du bist die Recycling-Queen! Die Gedichte von Silverstein sind wunderbar! Die Idee, lose Seiten zu erstellen und zum Schluss zusammenzukleben, gefällt mir auch sehr!
    Ganz liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fleißig?? Ich tue was ich liebe... :)
      (Fensterputzen gehört nicht dazu)
      Und ja, probiere das auch aus. Bin schon gespannt, was bei dir
      mit dieser Technik entsteht.
      Und ja Silverstein... Ich liebe diesen (manchmal auch tiefsinnigen) Nonsense.

      Löschen
  5. Oh gosh, how good of you to make another letter journal. Nice linking to the goat poem.
    That's a great result with the crumple technique and the black. It makes an interesting painting even more interesting.
    I like all, especially the flying bird with the boots and the bunny page.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks Sheila! I'm glad you like it.
      And: I had to make another letter journal (as fast as I could ;) because it wouldn't have been fair that I have the one of Gill and she has nothing because the post didn't deliver...

      Löschen